Optimierte Ergebnisse:

Informationen, die es Ihrem agenturunabhängigen Übersetzer ermöglichen, optimale Texte zu liefern

Für die Angabe eines genauen Preises und die Lieferung einer Übersetzung, die Ihren Anforderungen gerecht ist, brauchen Übersetzer Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Um welche Art von Dokument handelt es sich? Handelt es sich um Geschäftsunterlagen, juristische, akademische oder Finanzdokumente usw.?
  • Welche Zielleserschaft wird angesprochen? Das Allgemeinpublikum, Geschäftspartner, Studenten, Verbraucher ohne Fachkenntnis oder Enthusiasten?
  • Wofür soll das Dokument benutzt werden? Für eine Messe, allgemeine Marketingzwecke, Personalschulungen, Projektangebote usw.?
  • Wie viele Wörter/Zeilen/Zeichen hat Ihr Dokument? In Deutschland ist die Berechnungsgrundlage die Zeile, in GB werden Preise pro 1000 Wörter angegeben, in Österreich die Anzahl der Zeichen.
  • Wann benötigen Sie die Übersetzung?
  • Welches Format hat der Ausgangstext?
  • Kann der Übersetzer das Original überschreiben oder muss das Dokument neu formatiert werden?
  • Wie erhält der Übersetzer das zu übersetzende Dokument? Als E-Mail-Anhang, als E-Mail-Text, als Dropbox-Link, über einen File-Sharing-Dienst oder auf dem Postweg?
  • Hat Ihr Unternehmen einen eigenen Stil und bevorzugte Fachterminologie, die vom Übersetzer eingehalten werden müssen?
  • Wie lauten Ihre Kontaktinformationen?

Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass, auch wenn alle oben genannten Angaben gemacht worden sind, Übersetzer keinen genauen Kostenvoranschlag machen können, bevor sie den fraglichen Text gesehen haben.

Die Effizienz des Übersetzungsprozesses optimieren

  • Stellen Sie dem Übersetzer einen gut durchdachten Ausgangstext zur Verfügung. Überflüssiger Text kostet Sie unnötig Geld. Verwenden Sie Abbildungen, Karten und Diagramme. Sie können Fakten häufig besser erklären als Texte.
  • Lassen Sie dem Übersetzer genug Zeit für den Übersetzungsprozess. Eine eilige Übersetzung kann zu Fehlern führen, die bei sorgfältiger Recherche hätten vermieden werden können.
  • Stellen Sie Ihren Text fertig, bevor Sie ihn an den Übersetzer weiterleiten. Änderungen können Zusatzkosten, einen frustrierten Übersetzer und vermehrte Überarbeitungszeit bewirken.

Erwarten Sie Fragen von Ihrem Übersetzer. Es passiert sehr selten, dass ein Text so gut geschrieben ist, dass er keine Unklarheiten enthält. Um einen Text richtig übersetzen zu können, müssen Übersetzer ihn hundertprozentig verstehen. Gute Übersetzer bemerken Unstimmigkeiten, Ungenauigkeiten und offensichtliche Fehler und leiten diese an den Auftraggeber weiter.

Pin It on Pinterest

Share This